Lingner.Werk 1

Lingner.Werk 1

Beschreibung

Durch die Erweiterung der denkmalgeschützten Villa entsteht ein einzigartiger Kontrast zwischen Moderne und Klassik. Der mobile Anbau dient dem ansässigen Kreativbüro als zusätzlicher Arbeitsraum und Ideen-Werkstatt. Er hebt sich äußerlich durch seine schwarze Farbe und moderne Modulbauweise, innen durch seinen rustikalen Werkstatt-Charakter von den historischen Gemäuern ab. Gleichzeitig nähert sich das Gebäude mit dieser Erweiterung seinen baulichen Ursprüngen im Jahr 1811 an.

Special Mention

Excellent Communications Design
Architecture