Yu Qingcheng Art Museum

Yu Qingcheng Art Museum

Beschreibung

Das Gebäude basiert auf einem Konzept der „Vielschichtigkeit“. Es drückt Bewegung aus, beschreibt in seinem Baukörper zwei und mehr verschiedene Formen nicht als Resultat, sondern symbolisiert einen Prozess – und zwar ein kontinuierliches Fließen und Verändern der Körperlichkeit von statisch zu dynamisch, von linear zu nichtlinear. In diesem Sinne handelt es sich um ein „Nonfocus Building“, das einen zeitlichen wie räumlichen Evolutionsprozess, ein immer gleichzeitig vorhandenes Wachsen wie Brechen, eine immer nebeneinander vorzufindende Wissenschaft der Natur anspricht.


Jurybegründung

Der Museumsbau aus sieben miteinander verbundenen skulpturalen Volumen wirkt, als befände es sich in einem Prozess kontinuierlicher Bewegung. Ein faszinierendes Gebäude, das die künstlerische Qualität des Erbauers in beeindruckender Weise unter Beweis stellt.

Winner

Excellent Communications Design
Architecture

Kunde

Tianjin Guangcheng Investment Group Limited Liability Company