Centre d’information Château de Vianden

Centre d’information Château de Vianden

Beschreibung

Die archäologischen Grabungsstätten auf Schloss Vianden erhielten im Jahr 2000 ein Schutzdach. Von 2015 bis 2017 entstand für die Besucher von Schloss Vianden ein Informationszentrum mit schwebenden Betonstegen oberhalb der Grabungsstätten. Die Innenarchitektur wahrt Abstand zu den Ausgrabungen und lässt Raum für die Gestaltung der Ausstellung. Glas, Metall und Beton sind die vorherrschenden Materialien, die den Besucher von einem Punkt zum nächsten leiten.


Jurybegründung

Die Überdachung der archäologischen Grabungsstätten erfolgte behutsam und mit viel Respekt vor dem historischen Erbe. Durch die Verwendung von Holz, Beton und vor allem Glas gelang eine moderne, zeitgemäße Architektur, welche die Aufmerksamkeit des Besuchers auf die archäologischen Fundstücke lenkt.