Baiamuri

Baiamuri

Beschreibung

Die saisonale Küstenanlage, harmonisch in die sizilianische Ostküste integriert, wurde als Meeresheim konzipiert, ein Organismus, der zwischen den Felsen der Bucht zu schwanken scheint und durch eine Kombination aus natürlichen Materialien und organischen Formen entsteht, die Freiräume zur umgebenden Natur definieren. Altes Holz erinnert an Treibholz, Seilklemmen erinnern an alte Ligaturtechniken; die Poseidonia, die nach der Flut an der Küste getrocknet wurde, bewohnt die Decken unter Verwendung der exotischen Makuti.


Jurybegründung

Durch die Verwendung von natürlichen Materialien wie Holz und ge- trocknetem Seegras fügt sich der schlichte Bau mit seiner Terrasse harmonisch in die von Meer, Strand und Sanddünen geprägte Umgebung ein und vermittelt ein authentisches Gefühl von maritimer Ruhe und Gelassenheit.

Winner

Excellent Architecture
Interior Architecture

Unternehmen/Kunde