glauben

glauben

Beschreibung

Der opulent produzierte Band umkreist mit unterschiedlichsten Stichworten wissenschaftlich seriös wie gleichermaßen humorvoll die Geschichte und Merkmale eines untergegangenen künstlerischen Mediums. Das in fünfjähriger Zusammenarbeit zwischen Herausgebern, Redaktion und Gestaltung verwirklichte Standardwerk zur volkstümlichen Bildwelt des katholischen Glaubens erschließt, nicht zuletzt aufgrund eines ausführlichen Registers, Sakramente, Festtage, Heiligenviten, Wallfahrtsorte u. v. m.


Jurybegründung

Das Buch präsentiert eine riesige Sammlung von volkstümlichen Andachtsbildchen, wobei es gelingt, den komplexen Kontext fein und differenziert darzustellen. Eine faszinierende Publikation, die die Ikonen feiert und damit ein längst vergangenes Medium wieder ins Gedächtnis ruft.

Winner

Excellent Communications Design
Books and Calendars

Kunde