Der Newcomer Award:

Das Forum für junge Designtalente

 

Große Talente brauchen ein Forum! Der Newcomer Award des Rat für Formgebung ist eine einmalige Auszeichnung und fördert junge Designerinnen und Designer, die durch außergewöhnliche Leistungen und kreatives Talent auf sich aufmerksam machen. Für die ausgezeichneten jungen Gestalterinnen und Gestalter ist das Renommee des Wettbewerbs und die mit ihm verbundene internationale Publizität besonders wertvoll. Um die dotierte Auszeichnung kann man sich nicht bewerben – Vertreterinnen und Vertreter von Hochschulen oder dem Rat für Formgebung schlagen die Nominierten vor. Die international besetzte Jury des German Design Award wählt aus allen Nominierten die fünf Finalistinnen und Finalisten aus. Darüber hinaus bietet der Rat für Formgebung allen Finalistinnen und Finalisten bei einer Reihe von exklusiven Anlässen die Gelegenheit, führende Köpfe der designorientierten Wirtschaft aus seinem Netzwerk kennenzulernen und wichtige Kontakte zu knüpfen.

 

  • Teilnahmebedingungen
  •  

    Teilnahmeberechtigt sind Absolventinnen und Absolventen der Disziplinen Textil-, Mode-, Produkt-, Industrie-, Kommunikations- und Interiordesign sowie Architektur, die entweder die deutsche Staatsbürgerschaft innehaben oder ihren gestalterischen Abschluss an einer deutschen Hochschule erworben haben. Der Abschluss darf nicht länger als fünf Jahre zurückliegen. Es können Einzelpersonen sowie Design-Teams mit mehreren Personen in den folgenden Kategorien teilnehmen:

    • Architecture
    • Communications Design
    • Fashion and Textile Design
    • Industrial and Product Design
  • Form der Einreichung
  •  

    Nominierte reichen zur Teilnahme am Newcomer Award ein Kurzportfolio ein. Das jeweilige Kurzportfolio (DIN A4) soll aus Lebenslauf, Porträtfoto sowie bildlichen und textlichen Darstellungen von höchstens zehn Projekten bestehen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen aus ihrem Portfolio drei Projekte mit einer Präferenz versehen, die ihren Gestaltungsansatz bestmöglich repräsentieren. Das gesamte Portfolio darf 20 Seiten nicht überschreiten.

    11. Juni 2021 - Anmeldeschluss
    18. Juni 2021 - Einsendeschluss Portfolio

  • Kosten
  •  

    Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenfrei.

  • Bewertungskriterien
  •  

    Die Jury bewertet die eingereichten Portfolios im Hinblick auf die stilistische Eigenständigkeit des Designs und ihr Entwicklungspotenzial. Dabei werden u. a. folgende Bewertungskriterien angesetzt:

    • konzeptionelle Qualität
    • Gestaltungsqualität
    • technische und formale Eigenständigkeit
    • Entwicklungspotenzial
    • Innovationsgrad
    • symbolischer und emotionaler Gehalt
Start Newcomer 2022
März - April 2021Vorschläge der Hochschulenfür Nominierungen
Anfang MaiBenachrichtigung der Nominierten
11. Juni 2021Anmeldeschluss
18. Juni 2021Einsendeschluss Portfolio
05./06. August 2021Jurierung
August 2021Benachrichtigung über die Juryergebnisse
November 2021Veröffentlichung der Online-Galerie
Februar 2022Award-Show

Sponsored by

Telekom - Sponsor des German Design Award

Medienpartner

Architonic - Medienpartner des German Design AwardDesignboom - Medienpartner des German Design AwardArch Daily - Medienpartner des German Design AwardHaus von Eden - Medienpartner des German Design Awardndion - Medienpartner des German Design Award