Bitte stör mich

Bitte stör mich

Beschreibung

Auch ernste Themen brauchen eine emotionale Botschaft um gehört zu werden. Depression ist in unserer Gesellschaft eine weit verbreitete Krankheit, die jedoch nach wie vor mit einem Tabu belegt ist. Herzstück der Kampagne ist ein Film, für den ein eigener Poetry-Slam ins Leben gerufen wurde. Emotional und nachvollziehbar wird das Umfeld depressiver Menschen aufgefordert, den Erkrankten nicht alleine zu lassen, sondern bewusst zu »stören« und sich mit seiner Depression auseinanderzusetzen.


Jurybegründung

Der emotionale Film zeigt in eindringlichen Bildern, wie wichtig es ist, Menschen mit Depression nicht sich selbst zu überlassen, sondern proaktiv auf sie zuzugehen.

Special Mention

Excellent Communications Design
Integrated Campaigns and Advertising