Georunde Rindberg

Georunde Rindberg

Description

Eine Großhangrutschung auf 1,4 qkm Fläche zerstörte 1999 im kleinen Ort Sibratsgfäll mehrere Wohn- und Wirtschaftshäuser sowie Wald- und Almfläche und hinterließ tiefe Spuren in der Landschaft und den Seelen der Bewohner. Ein Rundweg durch das betroffene Gebiet macht die Kraft der Natur auf acht verschiedenen Stationen erlebbar. Der Weg ist Sinnbild für die Auseinandersetzung mit der Natur, dient als Mahnmal der Katastrophe sowie als positives Zeichen, für neuen Mut, Zuversicht und Leben im Ort.


Jury statement

Der so interessante wie spannende Rundgang bringt mit seinen hochwertig gestalteten Stationen prägnant und für jeden nachvollziehbar die Kräfte der Natur zum Ausdruck. Ein guter Umgang mit der Erinnerung an eine Naturkatastrophe.

Winner

Excellent Communications Design
Urban Space and Infrastructure