LYBOprotect

Janina Hünerberg

»Gute Gestaltung sollte dem Nutzer hohe Handlungssicherheit und dem Produkt Selbstverständlichkeit verleihen.«

BIRD für Nemo Lighting

Bernhard Osann

»Einfache Antworten auf komplexe Fragen zu finden ist die große Herausforderung, genauso der verantwortungsvolle Umgang mit den Ressourcen.«

IO Astrophotography System

Kai Rump

»Als gutes Industriedesign im 21. Jahrhundert würde ich eine Gestaltung bezeichnen, die nachweislich alle Tätigkeitsfelder berücksichtigt, um für den Nutzer ein optimales Ergebnis zu entwickeln.«

Creativity of the Machine

Maximilian Goßler

»Ein Team aus Mensch und Maschine könnte in Zukunft in vielen Bereichen ein großer Schritt nach vorn sein.«

Versuchsaufbau Objekt 01

Sebastian Viering

»Meiner Auffassung nach sollten Umwelt und Nachhaltigkeit immer eine wichtige Rolle spielen, auch in Projekten, die sich nicht speziell mit Problemstellungen dieser Art beschäftigen.«

 



Jasper Morrison - Personality of the Year 2020, Photo Credit: Elena Mahugo

Jasper Morrison

Personality of the Year 2020

Jasper Morrison gehört fraglos zu den international wichtigsten und interessantesten Industriedesignern unserer Zeit. Sein aufs Wesentliche reduzierter Designstil steht unverkennbar in der Tradition der Designphilosophie von Dieter Rams und ist zugleich von der puristischen, schlichten Eleganz des modernen japanischen Alltagsdesigns beeinflusst. Im Laufe der letzten Jahrzehnte – er gründete sein Designstudio Jasper Morrison Ltd im Jahr 1986 in London – arbeitete Morrison für zahlreiche namhafte Unternehmen und Kunden, für die er Möbel und andere Alltagsprodukte entwarf und sogar einer Straßenbahn eine eigene unverwechselbare Identität verlieh. Dabei ist es gar nicht sein Anspruch, unverwechselbar zu sein, sondern vielmehr »supernormal«. Gemeint ist der sinnvolle, selbstverständliche Gebrauch von Produkten, wobei die Funktion vor der Form steht. Letztere ist elegant, muss den Designer aber nicht zwingend erkennen lassen. Dass dieses Understatement keine Koketterie ist, sondern vom Designer aktiv gelebt wird, beweisen sowohl sein Londoner Showroom als auch die »supernormal«-Ausstellung, in welchen die von Morrison gestalteten Produkte bewusst neben No-Name-Alltagsgegenständen präsentiert werden. Mit seinen Entwürfen, von denen viele es bis in die renommierten Museen auf der ganzen Welt geschafft haben, hat Morrison einen Designstil geprägt, der kompromisslose Funktion und zeitlose Eleganz in besonderer Art und Weise vereint. Entsprechend ist die Auszeichnung von Jasper Morrison mit dem German Design Award Personality 2020 nur konsequent.


Medienpartner

Frankfurter Allgemeine - Medienpartner des German Design Award Manager Magazin - Medienpartner des German Design Award Architonic - Medienpartner des German Design Award Designboom - Medienpartner des German Design Award WuV - Medienpartner des German Design Award