Paola Antonelli - Personality of the Year 2021

Paola Antonelli

Personality of the Year 2021

Paola Antonelli führt als Kuratorin und Autorin seit vielen Jahren eindrucksvoll vor Augen, wie stark Design die Entwicklung von Kultur und Gesellschaft beeinflusst und unsere Lebenswelt prägt. Zugleich schärft sie mit ihrer Arbeit das Bewusstsein für einen verantwortungsvollen Umgang mit Design im Hinblick auf Mensch und Natur. Und das nicht nur bei Designern, sondern auch bei allen Menschen, die Produkte kaufen und in ihren Alltag integrieren.

 

Paola Antonelli wurde 1963 auf Sardinien geboren und studierte Architektur am Polytechnikum in Mailand. Bevor sie 1994 Kuratorin am Museum of Modern Art (MoMA) in New York wurde, lehrte sie Design-Theorie und -Geschichte an der University of California in Los Angeles. Seit 2007 ist sie am MoMA Senior Kuratorin für den Bereich Design und Architektur. Als Kuratorin am MoMA sorgte sie von Anfang an für Furore – mit Ausstellungen, in denen sie Alltagsprodukte museal inszenierte, z. B. mit »Thresholds: Contemporary Design from the Netherlands« (1996), »Humble Masterpieces« (2004) oder »Design and the Elastic Mind« (2008). Wie wichtig Design heutzutage ist, zeigte Antonelli jüngst als Kuratorin der XXII. Mailänder Triennale, die unter dem Titel »Broken Nature« auf die Notwendigkeit von nachhaltigem Design aufmerksam machte.

 

Paola Antonelli hat mit ihrer bisherigen Arbeit, ob als Kuratorin, als Herausgeberin oder als Autorin, außerordentlich dazu beigetragen, dass Design von einer breiten Öffentlichkeit nicht nur auf Ästhetik und Funktion reduziert wird, sondern vielmehr als vielfältiges Kulturgut – und damit als Teil einer sowohl individuellen als auch gesellschaftlichen Identität – wahrgenommen wird.

 


Medienpartner

Manager Magazin - Medienpartner des German Design AwardArchitonic - Medienpartner des German Design AwardDesignboom - Medienpartner des German Design AwardSlanted - Medienpartner des German Design AwardArch Daily - Medienpartner des German Design Award