So funktioniert die Abstimmung zum Public Choice:

 

Die Anmeldung

Zur Teilnahme bitten wir Sie, sich einmalig beim Public Choice zu registrieren (zur Information: Sie erhalten keine weiteren Mails von uns und wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter).
Für die Registrierung geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen an sowie Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort.
Nach Erstellung des Kontos erhalten Sie umgehend eine Mail mit einem Bestätigungslink. Sollten Sie innerhalb von 30 Minuten keine Mail erhalten, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.
Nachdem Sie den Bestätigungslink geklickt haben, können Sie am Voting des Public Choice in der Online-Gewinnergalerie teilnehmen.

Das Voting

In der Gewinnergalerie finden Sie bei jedem Projekt des laufenden Award-Jahres unten auf der Website die Möglichkeit, für das jeweilige Projekt abzustimmen. Sofern Sie angemeldet sind, gelangen Sie über dieses Feld auch zu Ihrem Benutzerkonto.
Jeder Teilnehmer kann maximal fünf Stimmen an beliebige Projekte vergeben. Es kann jeweils nur eine Stimme pro Gewinner vergeben werden.
Abgegebene Stimmen können jederzeit zurückgenommen und neu vergeben werden.
Der aktuelle Punktestand der Top 5-Projekte des Votings kann jederzeit in Ihrem Benutzerkonto eingesehen werden.
Das Gewinner-Projekt mit den meisten Stimmen gewinnt den Public Choice Award.
Die Abstimmung ist bis zum 17. Januar 2020 möglich.

Die Merklisten

In Ihrem Benutzerkonto haben Sie die Möglichkeit, individuelle Merklisten anzulegen und beliebig viele Gewinner-Projekte diesen Listen zuzuordnen. So können Sie Ihre persönlichen Favoriten des German Design Award auf einen Blick erfassen.
Jede Ihrer persönlichen Merklisten können Sie in den sozialen Medien oder per E-Mail teilen. Dazu muss die entsprechende Merkliste eine "öffentliche Liste" sein.


Medienpartner

Frankfurter Allgemeine - Medienpartner des German Design Award Manager Magazin - Medienpartner des German Design Award Architonic - Medienpartner des German Design Award Designboom - Medienpartner des German Design Award WuV - Medienpartner des German Design Award