Shanghai Museum East Pavilion

Shanghai Museum East Pavilion

Beschreibung

Die Halle Ost des Shanghai Museums verwirft das charakteristisch monumental-objekthafte Gebäude zugunsten eines neuen Modells: Hier verschmelzen Kultur und Handel miteinander und gründen einen neuen „Bereich“ der städtischen Aktivität. Das Museum, inspiriert von traditionellen chinesischen Orakelknocheninschriften, wird von einer aufwendigen Bauform definiert, die oberhalb eines gewerblich genutzten Sockels schwebt.


Jurybegründung

Mit seinem von traditionellen chinesischen Orakelknocheninschriften inspirierten prägnanten Umriss wird das Museum zum imposanten Wahrzeichen.

Special Mention

Excellent Communications Design
Architecture

Kunde

Time Architecture Magazine Editorial Department