Anna Göldi Museum Glarus

Anna Göldi Museum Glarus

Beschreibung

Das Anna Göldi Museum widmet sich dem Schicksal der letzten in der Schweiz hingerichteten Hexe. Im Gebälk eines denkmalgeschützten Industriebaus kreiert raumprodukt einen schwarzen, textilen Raum im Raum, der sich im historischen Gebälk aufspannt und sich im Boden zu einem Escher-artigen Labyrinth spiegelt. Das unbehagliche Gefühl, das bei der Betrachtung entsteht, ist gewollt; Besucherinnen und Besucher halten automatisch inne, bevor sie sich auf die tragische Geschichte einlassen.


Jurybegründung

Das durch die dunklen Vorhänge bewusst düster wirkende Ausstellungsdesign schafft eine beklemmende Atmosphäre, die den Besucher die Tragik der Geschichte noch empfindsamer erleben lässt.

Special Mention

Excellent Communications Design
Fair and Exhibition

Unternehmen/Kunde