Freizeitbad an der Lache Rüsselsheim

Freizeitbad an der Lache Rüsselsheim

Beschreibung

Eine Herausforderung bei der Planung war die Anordnung des Sportbades, um zum einen weitgehende Synergien von Sport- und Freibad (technisch und organisatorisch) zu erreichen und zum anderen möglichst geringe Einschränkungen des Freibadbetriebes während der Bauphase sowie möglichst viel Flächenüberhang für eine wirtschaftliche Nachnutzung zu erhalten.


Jurybegründung

Die großzügigen Fensterfronten lassen ein Höchstmaß an Tageslicht ins Innere und verbinden das Hallenbad auch optisch mit der Außenanlage. Ein formal klarer Bau, der Funktionalität mit moderner Ästhetik sehr gut zu vereinen versteht.

Special Mention

Excellent Architecture
Architecture

Kunde

Stadt Rüsselsheim