DOPPELGÄNGER RELOADED

DOPPELGÄNGER RELOADED

Beschreibung

Die Stuttgarter Villa war Wohn- und Atelierhaus des Künstlers Adolf Hölzel. Ziel der Hölzel Stiftung war es, das 100 Jahre alte Bestandsgebäude zu seiner ursprünglichen Bestimmung zurückzuführen. Neben einer behutsamen Sanierung sollten weitere Nutzungen ergänzt werden. Hierfür wurde der Bestand selbst zum Gestaltungsthema: Er wurde dupliziert, verschoben und wieder eingesetzt. Der DOPPELGÄNGER wird durch seine Entfärbung sichtbar und entwickelt eine Spannung zwischen dem Bestand und Neubau.


Jurybegründung

Die Idee, das historische Bestandsgebäude durch ein entfärbtes Duplikat des Originals als Anbau zu erweitern, ist außergewöhnlich und macht das gesamte neu entstandene Objekt einzigartig.

Winner

Excellent Architecture
Architecture

Unternehmen/Kunde