>> Public Choice Voting
ZF Sachs Museum

ZF Sachs Museum

Jurybegründung

Bei diesem markanten Entwurf handelt es sich um den gelungenen Umbau einer Industriehalle zum Museum der ZF AG in Schweinfurt. Das Gebäude befindet sich in zweiter Reihe, weshalb ein kraftvolles All-over-Concept für die Fassaden gewählt wurde. Eine Wand aus Metallgewebe bildet ein neues, „vorgestelltes“ Element, das die dahinter liegende Ziegelfassade nachzeichnet. Die Raumschale der in ihrer formalen und funktionalen Gestaltung höchst interessanten Ausstellungshalle wurde als authentisches Zeugnis der Industriegeschichte somit selbst Teil der Inszenierung.

Special Mention

Excellent Communications Design
Architecture